| 20:08 Uhr

Informationsnachmittag vor dem Start in das neue Musikschuljahr

Homburg. Die Musikschule Homburg startet am Samstag, 1. Oktober, ins neue Musikschuljahr. Wer sich für das Erlernen eines Instrumentes interessiert, ist in der städtischen Einrichtung in der Schongauer Straße 1 im Stadtteil Erbach willkommen. Der Instrumentalunterricht soll individuelle musikalische Fähigkeiten fördern und die Grundlage für vielfältige musikalische Entwicklungen schaffen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Eine große Bedeutung und Wichtigkeit erhält neben dem Einzelunterricht das gemeinsame Musizieren in Ensembles an der Musikschule Homburg. red

Die Musikschule Homburg startet am Samstag, 1. Oktober, ins neue Musikschuljahr. Wer sich für das Erlernen eines Instrumentes interessiert, ist in der städtischen Einrichtung in der Schongauer Straße 1 im Stadtteil Erbach willkommen. Der Instrumentalunterricht soll individuelle musikalische Fähigkeiten fördern und die Grundlage für vielfältige musikalische Entwicklungen schaffen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Eine große Bedeutung und Wichtigkeit erhält neben dem Einzelunterricht das gemeinsame Musizieren in Ensembles an der Musikschule Homburg.


Am Samstag, 10. September, findet in der Musikschule ein Informationsnachmittag statt. Um 15 Uhr wird die Veranstaltung mit einer musikalischen Vorstellungsrunde eröffnet. Bis 17 Uhr können sich dann Interessierte über die Instrumente und das Unterrichtsangebot informieren und einen Termin für einen "Schnupperunterricht" vereinbaren. Ab kommenden Montag, 29. August, liegt zudem der neue Veranstaltungskalender der Musikeinrichtung vor, der die Monate September bis Dezember umfasst.

Weitere Informationen gibt es ab sofort für alle Interessierten unter der Telefonnummer (0 68 41) 6 42 04 (Sekretariat Böhm) oder per E-Mail unter musikschule@homburg.de.



musikschule-homburg.de