| 20:32 Uhr

Information über die Huntington-Krankheit

Homburg. Das Uniklinikum und die Selbsthilfeorganisation Deutschen Huntington-Hilfe laden zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 7. Dezember, ab 14.30 Uhr in den Hörsaal des Neurozentrums ein. Ärzte des Uniklinikums werden die regionalen Behandlungsmöglichkeiten und Ansprechpartner bezüglich der Huntington-Krankheit vorstellen. Die Professoren Reetz (Aachen) und Lange (Münster) geben einen Überblick über die Huntington-Forschung und stellen Infos für Familien im Umgang mit dieser schweren Erbkrankheit zur Verfügung. Im Anschluss an die Vorträge ist Zeit für Fragen und Diskussionen. red

Das könnte Sie auch interessieren