| 11:57 Uhr

Illegal entsorgte Reifen sind weg

Homburg. Vor kurzem berichteten wir in der Homburger SZ-Ausgabe darüber, dass Umweltsünder an der Käshofer Brücke nahe des Lambsbachs mehr als 100 Altreifen illegal entsorgt hatten, indem sie diese einfach in das Waldstück geworfen haben. Der zuständige Revierförster Michael Pfaff hatte unsere Redaktion über den Umweltfrevel informiert. Doch, oh Wunder! Als am Tag der Veröffentlichung des Vorfalls in unserer Zeitung sich die Polizei die illegale Reifendeponie ansehen wollte, waren die Reifen wie von Geisterhand verschwunden. Die Polizei vermutet nun, dass die Täter durch die SZ-Meldung aufgeschreckt wurden und aus Angst vor Strafverfolgung ihren Fehler wieder gutmachen wollten. Bislang ist laut Polizei jedenfalls nicht bekannt, dass die Altreifen an anderer Stelle im Homburger Wald beziehungsweise in der angrenzenden Pfalz aufgetaucht seien. Die Straftat ist nun vom Tisch, wird nicht weiter verfolgt, der Saarforst hat seine Anzeige zurückgezogen. (pn)

Das könnte Sie auch interessieren