| 19:08 Uhr

Homburgs Fußball-Nachwuchs überzeugt zweimal

Homburg. kel

Der Start in die Saison der Regionalligen verlief für zwei der drei FCH-Teams vielversprechend. Die A-Junioren kamen gegen den Nachwuchs des FK Pirmasens am Samstag zu einem 3:2-Erfolg. Für den FCH trafen Marcel Ecker per Foulelfmeter, Michael Müller und Abnor Qorovigi. FCH-Trainer Florian Beck äußerte sich zufrieden: "Das war für uns ein super Einstand." Nicht so gut lief es für die B-Junioren. Sie unterlagen am Sonntag zu Hause dem 1. FC Kaiserslautern II knapp mit 1:2. Torschütze für Homburg war Fahri Aksahin. Von ihrer besten Seite zeigten sich die C-Junioren, die am Samstag in ihrem Heimspiel gegen den Nachwuchs des FK Pirmasens zu einem deutlichen 7:1-Erfolg kommen konnten. Als dreifacher Tor schütze zeichnete sich Felix Ruffing aus. Weiter trafen Akif Yilmaz, Elias Braun, Tim Collet und Janis Huber.