| 22:10 Uhr

In Beeden, Jägersburg und am Marktplatz
Homburg bekommt Ladesäulen für E-Bikes

Homburg. Wer mit einem E-Bike unterwegs ist, kommt irgendwann an den Punkt, dass er seinen Akku wieder laden muss – der eine früher, der andere später. red

Wer mit einem E-Bike unterwegs ist, kommt irgendwann an den Punkt, dass er seinen Akku wieder laden muss – der eine früher, der andere später.


Passende öffentliche Ladesäulen findet man demnächst auch in Homburg. An diesem Donnerstag wird an der Fischerhütte in Beeden die erste öffentliche Elektroladestation für Elektrofahrräder in Homburg in Betrieb gesetzt. Die Ladestation ist geeignet, vier Elektrofahrräder gleichzeitig zu laden, teilt die Stadt mit. Neben dem Erdaushub und einer offenen Überdachung musste für die Station auch ein Elektrokabel verlegt und ein neuer Verteilerschrank gebaut werden.

Die Ladestation wird damit als erste von drei derzeit geplanten Stationen in Homburg eingeweiht, hieß es weiter.



Insgesamt werden in Homburg an drei Standorten Ladesäulen für E-Bikes errichtet. Zu der Station in Beeden werde in Kürze noch eine Ladesäule im Bereich des Marktplatzes in der Homburger Innenstadt und eine in Jägersburg am Brückweiher installiert.