| 20:52 Uhr

Heute Richtfest am Neubau des Beeder Kindergartens

Beeden. Es werden etliche Beeder wohl genau hinhören, wenn heute um 15 Uhr am Neubau des örtlichen katholischen Kindergartens "Aller-Hand" Richtfest gefeiert wird. Seit Anfang des Monats können die Kinder im alten Kita-Gebäude, das neben der Baustelle liegt, nicht mehr spielen. Der Grund: In den Räumen wurde Schimmel entdeckt (wir berichteten). Die Kinder sind derzeit aufgeteilt, einige gehen ins wenig kindgerechte Remigiusheim. Die Kindergartenkinder sollen nun nächste Woche in das alte Gebäude der Kita St. Michael in der Stadtmitte ziehen - so lange, bis die neuen Räume fertig sind, voraussichtlich Ende des Jahres, spätestens Anfang 2018. Dann sollte der Altbau ohnehin abgerissen werden. Die Kita St. Michael hatte erst kürzlich einen Neubau, Am Forum, bezogen. Hier ist auch eine Krippengruppe aus Beeden zeitweise untergebracht. Beim Kita-Neubau in Beeden, der 2,7 Millionen Euro kosten soll, liege man im Plan, hatte Pfarrer Pirmin Weber vor wenigen Tagen mitgeteilt. Ulrike Stumm

Es werden etliche Beeder wohl genau hinhören, wenn heute um 15 Uhr am Neubau des örtlichen katholischen Kindergartens "Aller-Hand" Richtfest gefeiert wird. Seit Anfang des Monats können die Kinder im alten Kita-Gebäude, das neben der Baustelle liegt, nicht mehr spielen. Der Grund: In den Räumen wurde Schimmel entdeckt (wir berichteten). Die Kinder sind derzeit aufgeteilt, einige gehen ins wenig kindgerechte Remigiusheim. Die Kindergartenkinder sollen nun nächste Woche in das alte Gebäude der Kita St. Michael in der Stadtmitte ziehen - so lange, bis die neuen Räume fertig sind, voraussichtlich Ende des Jahres, spätestens Anfang 2018. Dann sollte der Altbau ohnehin abgerissen werden. Die Kita St. Michael hatte erst kürzlich einen Neubau, Am Forum, bezogen. Hier ist auch eine Krippengruppe aus Beeden zeitweise untergebracht. Beim Kita-Neubau in Beeden, der 2,7 Millionen Euro kosten soll, liege man im Plan, hatte Pfarrer Pirmin Weber vor wenigen Tagen mitgeteilt.