| 20:13 Uhr

Frau und Beruf
Heidemarie Müller spricht von der Kunst, richtig nein zu sagen

Homburg. Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf des Saarpfalz-Kreises lädt nach den Osterferien zu einem weiteren Vortrag ins Mentoring-Café zum Theme „Die Kunst, nein zu sagen“ ein. Vielen Menschen fällt es schwer, „Nein“ zu sagen, wenn jemand eine Bitte oder Aufforderung an sie richtet. Insbesondere Frauen sind von diesem Phänomen betroffen, da sie niemanden enttäuschen oder gar „vor den Kopf stoßen wollen“. Von red

Die Koordinierungsstelle Frau und Beruf des Saarpfalz-Kreises lädt nach den Osterferien zu einem weiteren Vortrag ins Mentoring-Café zum Theme „Die Kunst, nein zu sagen“ ein. Vielen Menschen fällt es schwer, „Nein“ zu sagen, wenn jemand eine Bitte oder Aufforderung an sie richtet. Insbesondere Frauen sind von diesem Phänomen betroffen, da sie niemanden enttäuschen oder gar „vor den Kopf stoßen wollen“.


Am Mittwoch, 11. April, wird die Buchautorin und langjährige Protokollchefin der saarländischen Staatskanzlei, Heidemarie Müller, im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz der Frage nachgehen, warum es oft so schwierig ist, „Nein“ zu sagen, obwohl man es gerne möchte. Ziel des Vortrags ist es, eine Strategie zu erlernen, etwas abzulehnen, ohne andere zu verletzen, unhöflich zu wirken oder sich unbeliebt zu machen. Die Teilnehmerinnen erhalten Tipps, wie sie ihre Meinung vertreten können und doch dabei die richtige Botschaft senden, heißt es in der Pressemitteilung der Kreisverwaltung weiter.

Die interessante Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und wird organisiert vom im Frauenbüro ansässigen Projekt „Koordinierungsstelle Frau & Beruf“ in Kooperation mit der Frauenbeauftragten der Stadt Homburg und dem Business and Professional Women Club Homburg (BPW). Die Teilnahme ist kostenfrei, heißt es in einer Mitteilung.

Nähere Informationen und Anmeldung bis spätestens Freitag, 6. April, beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter der Telefonnummer (0 68 41) 1 04 71 38, E-Mail: frauenbuero@saarpfalz-kreis.de.