| 12:38 Uhr

Grünschnittabfuhr macht im Winter teilweise Pause

 Das Entgegennehmen von Grünschnitt gehört nicht zum Standardprogramm des neuen Wertstoffzentrums. Kleine Mengen wie Herbstblätter, können hier dennoch abgegeben werden und dies auch in den Wintermonaten, wenn die Container Pause machen. Foto: Thorsten Wolf
Das Entgegennehmen von Grünschnitt gehört nicht zum Standardprogramm des neuen Wertstoffzentrums. Kleine Mengen wie Herbstblätter, können hier dennoch abgegeben werden und dies auch in den Wintermonaten, wenn die Container Pause machen. Foto: Thorsten Wolf FOTO: Thorsten Wolf
Homburg. Im Winter wird es auch im Garten ruhiger: Schneiden und Mähen fällt nicht an, lediglich verwelkte Blätter. Daher schränkt die Stadt auch bis Anfang März die Grünschnitt-Abfuhr ein. Dennoch kann man Gartenabfall loswerden. red

Weil in den Wintermonaten erfahrungsgemäß nur geringe Mengen angeliefert werden, können die Grünschnitt-Container einige Monate nicht genutzt werden. Von Mitte Dezember bis Ende Februar kann privater Grünschnitt in Einöd, Beeden und Jägersburg nicht mehr abgegeben werden.

Die Grünschnittcontainer werden letztmalig in diesem Jahr am Samstag, 12. Dezember, aufgestellt und abtransportiert, teilte die Stadt weiter mit. Im neuen Jahr beginnt die Grünschnittabfuhr in den drei genannten Stadtteilen in der neunten Kalenderwoche - diese beginnt mit dem 29. Februar. Damit findet die erste Abfuhr im kommenden Jahr am Mittwoch, 2. März, statt, hieß es weiter. Der Grünschnittplatz in Kirrberg ist ebenfalls am Samstag, 12. Dezember, letztmalig für dieses Jahr geöffnet. Bereits ab Montag, 20. Januar, kann im neuen Jahr dort wieder zu den gewohnten Zeiten Grünschnitt angeliefert werden. Am Waldparkplatz an der Kirrberger Landstraße ist jeweils mittwochs von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr die Anlieferung von privatem Grünschnitt möglich.

Unabhängig von der Pause in Einöd, Beeden und Jägersburg besteht während der normalen Öffnungszeiten auch über den Jahreswechsel durchgehend die Möglichkeit, Grünschnitt aus Privathaushalten bei der Firma Jakoby, Michelinstraße 6, montags bis freitags von 7 bis 16.30 Uhr, samstags von 7 bis 12 Uhr abzugeben.

Auch im Wertstoff-Zentrum, Am Zunderbaum, kann zu den dort geltenden Öffnungszeiten Grünschnitt in kleineren Mengen, in der Größenordnung eines Pkw-Kofferraums, abgegeben werden, hieß es von dort. Das Wertstoffzentrum ist in der Zeit zwischen den Jahren am 28., 29. und 30. Dezember geöffnet, am 24., 25., 26. sowie am 31. Dezember und am 1. und 2. Januar ist es geschlossen. Geöffnet ist das Wertstoff-Zentrum regulär Montag bis Mittwoch und Freitag von 12 bis 17 Uhr, Donnerstag, 8 bis 18 Uhr, und Samstag, 8 bis 16 Uhr. Eine Anlieferung ist jeweils bis 15 Minuten vor Betriebsende möglich.