| 19:13 Uhr

Gesucht: Die schönsten alten saarländischen Bauernhäuser

Homburg. Das saarländische Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und das Institut für Landeskunde im Saarland rufen auf zum 17. Wettbewerb "Saarländische Bauernhäuser - Zeugnisse unserer Heimat ". Ziel ist es, dazu beitragen, dass alte Bauernhäuser als kulturelles Erbe in unseren Dörfern durch stilgerechte Restaurierung erhalten und damit vor einem unwiederbringlichen Verlust durch eine unsachgemäße Modernisierung bewahrt werden. Gut erhaltene oder restaurierte Bauernhäuser und Arbeiterbauernhäuser im Saarland, die vor 1914 - in Ausnahmefällen auch bis 1945 - erbaut wurden, werden mit Preisen und Anerkennungen ausgezeichnet. red

Das saarländische Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und das Institut für Landeskunde im Saarland rufen auf zum 17. Wettbewerb "Saarländische Bauernhäuser - Zeugnisse unserer Heimat ". Ziel ist es, dazu beitragen, dass alte Bauernhäuser als kulturelles Erbe in unseren Dörfern durch stilgerechte Restaurierung erhalten und damit vor einem unwiederbringlichen Verlust durch eine unsachgemäße Modernisierung bewahrt werden. Gut erhaltene oder restaurierte Bauernhäuser und Arbeiterbauernhäuser im Saarland, die vor 1914 - in Ausnahmefällen auch bis 1945 - erbaut wurden, werden mit Preisen und Anerkennungen ausgezeichnet.


Nach der Anmeldung der Häuser durch die Eigentümer, erfolgt zunächst eine Vorauswahl auf der Ebene der Landkreise. In die Endauswahl auf Landesebene können die Kreise und der Regionalverband jeweils höchstens fünf Häuser schicken. Auf beiden Ebenen wird die Bewertung des Äußeren der Häuser von Jurys vor Ort vorgenommen.

Die Besichtigung der Häuser durch die Kreisjurys wird zwischen dem 25. August und dem 3. September stattfinden. Die Landesjury wird am 28. und 29. September ihre Bereisung unternehmen.



Für Preise und Anerkennungen ist ein Gesamtbetrag in Höhe von 10 000 Euro ausgesetzt. Den Eigentümern prämierter Häuser werden in einer Abschlussveranstaltung, die im Herbst stattfinden wird, neben dem Geldbetrag eine Urkunde und eine Bronze-Plakette überreicht.

Anmeldungen von Bauernhäusern im Saarpfalz-Kreis bis zum 20. August an: Saarpfalz-Kreis

"Bauernhauswettbewerb", Amt für Heimat- und Denkmalpflege

Bernhard Becker, Am Forum,

66424 Homburg. Auskunft:

Tel. (0 68 41) 104 - 84 18,

E-Mail: bernhard.becker@saarpfalz-kreis.de