Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Geschäfte haben am Sonntag während des Keramikmarktes geöffnet

Homburg. Schönes Frühlingswetter, vielseitige Keramik-Kunstwerke und offene Geschäfte. Am Wochenende bieten die Saarpfalz-Touristik und das Stadtmarketing Homburg ihren Besuchern aus der gesamten Region viel Interessantes an. bea

Rechtzeitig zum bevorstehenden Osterfest präsentieren mehr als 100 Kunsthandwerker aus der gesamten Bundesrepublik, aus Frankreich und Benelux am Samstag, 21., und Sonntag, 22. März, in der Homburger City jeweils von 10 bis 18 Uhr die gesamte Palette keramischer Arbeit. Die beiden Veranstalter, Saarpfalz-Touristik und Stadtmarketing Homburg , hoffen, dass die Frühlingssonne ihre ersten wärmenden Strahlen aussendet, damit tausende Besucher aus der gesamten Region das südländische Flair auf dem 17. Homburger Keramikmarkt genießen können.

Wie im vergangenen Jahr kann der Marktbesuch mit einem Einkaufsbummel in den Homburger Geschäften verbunden werden, da die Einzelhändler in der Innenstadt am Sonntag, 22. März, von 13 bis 18 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag veranstalten. An beiden Tagen ist auch wieder das Parkhaus in der City geöffnet.

Die Kunsthandwerker präsentieren auf dem Markt wieder die ganze Bandbreite der Keramik : von nützlicher, zeitgemäßer Gebrauchskeramik über Gartenobjekte bis hin zu edler und außergewöhnlicher Keramikkunst. Die Palette der angebotenen Kunstobjekte ist vielfältig: Schmuck aus verschiedenen Tonmaterialien, Keramikobjekte, Raku- und Kunstskulpturen, Gartentische aus Keramik-Mosaik und vieles mehr. Die Veranstalter legen Wert darauf, dass nur Produzenten von Keramikware am Markt teilnehmen. Aus touristischer und wirtschaftlicher Sicht ist der Homburger Keramikmarkt ein wichtiges Zugpferd, um Besucher auch weit über die Grenzen des Kreises hinaus nach Homburg zu locken. Gerade die Konzentration auf das Produkt Keramik stellt natürlich für Homburg ein "Alleinstellungsmerkmal" in der Region dar, das sich werblich und touristisch gut vermarkten lässt. Für die Bewirtung sorgen die zahlreichen Gastronomiebetriebe und Cafés.

Zum Keramikmarkt wird wieder eine Broschüre mit allen Anbietern inklusive Lageplan publiziert. Die Broschüre liegt in zahlreichen Geschäften in der Innenstadt Homburg und beim Kulturamt der Stadt Homburg aus. Sie kann auch bei der Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4 in Blieskastel, Telefon: (0 68 41) 1 04 71 74; Fax: (0 68 41) 1 04 71 75, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de bestellt werden.