| 20:33 Uhr

Geriatrie-Symposium
Wie man Senioren besser behandelt

Homburg. ( An diesem Freitag, 19. Oktober, findet am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg das 3. Geriatrie-Symposium statt. Experten unterschiedlicher Fachrichtung beleuchten verschiedene medizinische Aspekte, die bei der Behandlung älterer Patienten im Fokus stehen. red

Die Saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann wird die Fachveranstaltung eröffnen. „Mit dem 3. Homburger Geriatrie-Symposium möchten wir wieder die medizinische Versorgung älterer Menschen interdisziplinär beleuchten und gemeinsam diskutieren“, erklären die Organisatoren Dr. Esther Herath und Dr. Marcus Unger. Die beiden Oberärzte sind selbst in unterschiedlichen Fachkliniken am Uniklinikum tätig und so Beispiel für die fächerübergreifende Zusammenarbeit in Homburg. Auch für die Gesundheitsministerin Monika Bachmann ist die Behandlung älterer Patienten ein wichtiger Aspekt der Gesundheitsversorgung. Die Ministerin wird die Teilnehmer begrüßen und das Symposium eröffnen. Themen des Symposiums sind unter anderem Alters-
chirurgie und Alterstraumatologie, Diagnostik und Therapie bei Osteoporose sowie die ganzheitliche Versorgung älterer Patienten.