Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:27 Uhr

Fundsachen
Fundsachen reichen vom Handy bis zum Fahrrad

Homburg. ( Dem Fundbüro der Stadt Homburg wurden im November folgende Fundgegenstände gemeldet oder in Verwahrung gegeben. Dazu gehören  ein weißes Jugendrad, Hersteller Cube, Modell AMS CC, ein blaues Herrenrad, Hersteller Fischer, Modell TRK 280, ein schwarzes Smartphone, Hersteller Samsung, Modell A 5, ein lilafarbener Koffer (Trolley) sowie verschiedene Schlüssel, Dokumente und lose Bargeldbeträge, hieß es in einer Mitteilung. Im Tierheim sind darüber hinaus vier Katzen und ein Kaninchen abgegeben worden. Wer etwas verloren hat, sollte bedenken: Eigentumsrechte sind innerhalb von sechs Monaten, bei Tieren schnellstmöglich, beim Fundbüro der Kreisstadt Homburg, Rathaus, Am Forum 5, Bürgeramt geltend zu machen, hieß es weiter von der Stadtverwaltung. red

Öffnungszeiten: Montag und Dienstag jeweiles von 7.45 Uhr bis 16 Uhr, Mittwoch von 7.45 Uhr bis 12 Uhr, Donnerstag von 7.45 bis 18 Uhr, Freitag von 7.45 Uhr bis 13 Uhr.