Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:16 Uhr

Treffen des Frauenbundes
Frauenbund lädt zur Reise durch die Kirchengeschichte

Beeden. Kaum sind die Feierlichkeiten rund um das Jubiläum „500 Jahre Martin Luther“ vorbei, steht ein weiteres Jubiläum an. In diesem Jahr wird die Vereinigung der beiden evangelischen Kirchen, der reformierten und der lutherischen in 1818 gefeiert. Genau 200 Jahre ist das also her. Von red

Dies nimmt Prädikantin Ingeborg Oberkircher zum Anlass, beim nächsten Treffen des Frauenbundes der protestantischen Friedenskirchengemeine Beeden am kommenden Mittwoch, 31. Januar, von 15 bis 17 Uhr die Frauen auf eine kleine Reise durch die Kirchengeschichte mitzunehmen beim Thema: „Von der Reformation zur Pfälzischen Union 1818“. Wie immer bleibt auch Zeit, sich wieder anregend bei Kaffee und Kuchen und einem kleinen Imbiss miteinander zu unterhalten. Der Frauenbund lädt alle interessierten Frauen, ganz gleich welcher Konfession sie angehören, ein, heißt es in der Pressemitteilung weiter.