Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:36 Uhr

Kinoabend
Filmabend widmet sich dem Thema „Meditation“

Homburg. Von

Das Haus der Begegnung und die Awo Erbach-Reiskirchen laden zur Vorführung des Kinofilms „Stopping – Wege zur Meditation“ ein. Am Donnerstag, 4. Januar, um 19 Uhr, geht es um Themen, die alle nur allzu gut kennen: Hektik, Stress, Leistungsdruck und permanenter Einsatz. Der Film beleuchtet den Umgang mit diesen Themen aus der Sicht von vier Menschen. Der Zuschauer erlebt, was Meditieren in der Praxis bedeutet und welche Wirkung sie haben kann. Andererseits wird Meditation aus der Sicht anerkannter Meditationslehrer verschiedener Traditionen dargestellt. Der Eintritt ist frei.