| 17:48 Uhr

FDP sucht Dialog mit Kandidaten für Oberbürgermeisterwahl

Homburg. Die Homburger FDP will im kommenden Frühjahr alle bis dahin nominierten Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Homburg, die 2014 ansteht, zum Dialog einladen

Homburg. Die Homburger FDP will im kommenden Frühjahr alle bis dahin nominierten Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Homburg, die 2014 ansteht, zum Dialog einladen. Ers im Anschluss daran wollen die Freien Demokraten entscheiden, ob sie einen dieser Kandidaten im Wahlkampf untersützen oder einen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken werden, so FDP-Stadtverbandsvorsitzender Markus Heigl in einer Pressemitteilung."Wir werden uns ausreichend Zeit nehmen, die Vorstellungen der einzelnen Kandidaten in Bezug auf die aktuellen Themen wie Vauban-Carrée, Enklerplatz, Parksituation, Kombibad und Verkehrsinfrastruktur sowie deren Visionen für unsere Kreis- und Mittelstadt Homburg anhören und analysieren." Im Übrigen sehe die FDP gerade im Hinblick auf die zwischenzeitlich noch anstehenden Bundestagswahlen im Herbst 2013 auch keinen Zeitdruck, eine kurzfriste Entscheidung zu treffen. "Insofern lassen wir uns auch nicht von anderen Parteien oder Vereinigungen zur Eile verleiten" so Markus Heigl weiter. red