| 21:13 Uhr

Weihnachtspause
Fahrradwerkstatt macht Pause

Erbach. Nach wie vor werden Kinder- und Jugendräder dringend benötigt. red

Die Fahrradwerkstatt für Bedürftige in der Berliner Straße in Erbach ist am Mittwoch, 13. Dezember, für dieses Jahr zum letzten Mal geöffnet. Dann machen die ehrenamtlichen Helfer zunächst eine Pause über den Jahreswechsel. Das hat die Stadtverwaltung jetzt mitgeteilt. Im neuen Jahr geht es dann aber weiter mit dem Angebot: Ab Mittwoch, 10. Januar, nehmen die Radlerfreunde ihre Arbeit nämlich wieder auf. Es gibt jedoch eine kleine Veränderung: In den Wintermonaten findet die Arbeit in der Fahrradwerkstatt bis Ende März allerdings in einem vierzehntägigen Rhythmus statt.


Nach wie vor werden dringend Kinder- und Jugendräder benötigt. Die Räder können montags und dienstags von 10 bis 13 Uhr und mittwochs von 14 bis 18 Uhr in der Fahrradwerkstatt in der der Berliner Straße 96 in Erbach abgegeben werden. Sollte keine Transportmöglichkeit bestehen, werden die Räder nach telefonischer Vereinbarung unter 01 51 – 20 18 25 00 auch abgeholt, hieß es in der Mitteilung weiter.