| 19:13 Uhr

Fahreignungsprüfung Thema einer Infoveranstaltung

Homburg. Die Veranstaltung ist kostenlos und für die Besucher unverbindlich: Die Impuls GmbH (Institut für medizinisch-psychologische Unternehmensleistungen und Schulungen) veranstaltet in Homburg einen Info-Termin zur "medizinisch-psychologischen Untersuchung" (MPU). Die Referenten erläutern, aus welchen Teilen diese so genannte "Fahreignungsprüfung" besteht, die ein Autofahrer absolvieren muss, dessen Führerschein eingezogen wurde: Themen sind unter anderem die Bestimmungen der Abstinenznachweise, die Frage, wie Betroffene die Sperrfrist sinnvoll zur Vorbereitung nutzen können, und welche Aspekte für die psychologische Begutachtung wichtig sind. Ziel ist es, Betroffenen strukturelle Infos zu geben, damit diese den Weg zurück zum Führerschein besser planen können. red

Die Veranstaltung ist kostenlos und für die Besucher unverbindlich: Die Impuls GmbH (Institut für medizinisch-psychologische Unternehmensleistungen und Schulungen) veranstaltet in Homburg einen Info-Termin zur "medizinisch-psychologischen Untersuchung" (MPU). Die Referenten erläutern, aus welchen Teilen diese so genannte "Fahreignungsprüfung" besteht, die ein Autofahrer absolvieren muss, dessen Führerschein eingezogen wurde: Themen sind unter anderem die Bestimmungen der Abstinenznachweise, die Frage, wie Betroffene die Sperrfrist sinnvoll zur Vorbereitung nutzen können, und welche Aspekte für die psychologische Begutachtung wichtig sind. Ziel ist es, Betroffenen strukturelle Infos zu geben, damit diese den Weg zurück zum Führerschein besser planen können.


Die Info-Veranstaltung findet am Mittwoch, 31. August, 17 Uhr, im DRK-Haus, Bahnhofsplatz 9 in Homburg statt. Infos auch montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter Telefon (0800) 1 30 08 00 (kostenfrei).