| 20:34 Uhr

Verbraucher
Energie intelligent verbrauchen

Diese Aufnahme einer Wärmebildkamera zeigt, wo Energie verloren geht. Die Verbraucherzentrale des Saarlandes teilt mit, dass durch ihre Beratung beachtlich viel Energie eingespart werden konnte.
Diese Aufnahme einer Wärmebildkamera zeigt, wo Energie verloren geht. Die Verbraucherzentrale des Saarlandes teilt mit, dass durch ihre Beratung beachtlich viel Energie eingespart werden konnte. FOTO: Hessische Energiespar-Aktion / gms
St. Ingbert/Blieskastel. Die Verbraucherzentrale des Saarlandes hilft bei diesen Fragen mit vielfältigen Tipps rund ums Thema. Von red

Durch die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird so viel Energie eingespart, wie eine Stadt mit 100 000 Einwohnern jährlich verbraucht. Dies teilt Jürgen Zimper, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale des Saarlandes, mit. Zu diesem Ergebnis gelange eine vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in Auftrag gegebene Studie.



Sie untersucht die Energiesparmaßnahmen, die im Jahr 2015 durch die Energieberatungen ausgelöst wurden.

Die Studie bekräftige, dass diese Energieberatung einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Energieeffizienzziele der Bundesregierung leistet. Die Verbraucherzentrale zitiert weitere Detailzahlen. Insgesamt beträgt der Energiespareffekt durch die rund 100 000 Beratenen im Jahr 2015 mehr als 3000 Gigawattstunden Dabei wird die CO2-Emission um rund 1,2 Millionen Tonnen reduziert. „Die eingesparte Energie entspricht einem Güterzug voll Steinkohle von 50 Kilometern Länge“, vergleicht Jürgen Zimper.

Mehr als drei Viertel der Beratenen setzen die in der Beratung empfohlenen Maßnahmen um. Haushalte, die beraten wurden, realisieren eine deutlich höherwertige energetisch Sanierung, einen effizienteren Einsatz erneuerbarer Energien oder wirkungsvolle Stromsparmaßnahmen. Sie investieren dafür im Durchschnitt 2000 Euro mehr als Haushalte ohne Beratung. Über 90 Prozent der Beratenen sind mit der Qualität der Beratung zufrieden und empfehlen sie weiter.

Die Verbraucherzentralen bieten bundesweit ein flächendeckendes Energiesparberatungsangebot an. Im Saarland arbeiten 13 Energieberater für die Verbraucherzentrale und beraten an 19 Standorten, so Zimper.

Damit ist die Energieberatung der Verbraucherzentrale die am stärksten nachgefragte Energieberatung für Privathaushalte.

Bei allen Fragen zum Energiesparen und dem effizienten Energieeinsatz in privaten Haushalten hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale. Die Berater informieren anbieterunabhängig und individuell. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis seien die Beratungsangebote kostenfrei.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Die unabhängige Energieberatung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Termine zur persönlichen Beratung können unter Telefon 0800 – 809 802 400 (kostenfrei) oder direkt bei den Beratungsstützpunkten vereinbart werden.

Anmeldung zur perönlichen Energieberatungen in St. Ingbert im Rathaus, Am Markt 12, Zimmer 202, Tel. (0 68 94) 130, und in Blieskastel in der Volkshochschule, am Schloss, Tel. (0 68 42) 92 43 10 oder (0681) 500 89 15.