| 09:47 Uhr

Täter suchten gezielt nach Bargeld
Einbrecher durchwühlen Jugendzentrale

Zwei Männer sind in die protestantische Jugendzentrale in Homburg eingebrochen.
Zwei Männer sind in die protestantische Jugendzentrale in Homburg eingebrochen. FOTO: dpa / Silas Stein
Homburg. Bislang noch unbekannte Täter sind Montagnacht, 27. August, gegen 1 Uhr in die protestantische Jugendzentrale in der Kirchenstraße in der Homburger Innenstadt eingebrochen. Um ins Innere des Gebäudes zu gelangen, hebelten die beiden Einbrecher ein Kellerfenster auf, teilte die Polizei weiter mit. Von Ulrike Stumm

In den Räumen durchwühlten sie mehrere Schränke gezielt nach Bargeld. Zudem hebelten sie mehrere Türen auf, wodurch sie sich Zugang zu den Büroräumen des diakonischen Werkes verschafften. Auch hier durchsuchten die Täter mehrere Behältnisse. Anschließend machten sie sich davon. Hierbei wurde einer der beiden Täter von einer Anwohnerin beobachtet. Sie beschreibt ihn als etwa 25- bis 30-jährigen Mann, der dunkel gekleidet gewesen sei. Eine Beschreibung des zweiten Täters liegt derzeit nicht vor. Bei dem Einbruch wurde Bargeld entwendet.


Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg in Verbindung zu setzen unter Tel. (0 68 41) 10 60.