| 00:00 Uhr

Einblick in „Seelenlandschaften“

Homburg. red

Werke von Jutta Bettinger zeigt ab 27. April die Galerie im Homburger Saalbau. Unter dem Titel "Seelenlandschaften" präsentiert sich Malerei in ausgefeilter Mischtechnik, die Wirklichkeit einfühlsam verdichtet. Die aus dem Balanceakt zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit hervorgegangenen Werke zeichnen sich durch bezwingende Präsenz aus. Zum meditativen Wandeln und Innehalten laden ihre "Seelenlandschaften" ein, hieß es in der Ankündigung. Die Ausstellung wird am Montag, 27. April, um 18.30 Uhr, eröffnet. Die Begrüßungsworte spricht Raimund Konrad, Beigeordneter für Kultur und Tourismus. In die Werkschau führt Françoise Mathis-Sandmaier ein. Die Künstlerin ist anwesend. Der Eintritt ist frei.