| 19:13 Uhr

Ein Urknall auf der Marktplatz-Bühne

Die Big Band „Urknall“ tritt am Samstag beim Jazz-Frühschoppen auf. Foto: Michael Dorscheid
Die Big Band „Urknall“ tritt am Samstag beim Jazz-Frühschoppen auf. Foto: Michael Dorscheid FOTO: Michael Dorscheid
Homburg. An diesem Samstag, 3. September, tritt die St. Wendeler Bigband "Urknall " beim Jazz-Frühschoppen auf dem Marktplatz auf. Ab 11 Uhr spielt die Band unter Leitung von Ernst Urmetzer mit fünf Trompeten, vier Posaunen, sechs Saxofonen, Piano, Bass, Gitarre und Schlagzeug sowie der Sängerin Isabel Mlitz. Die Big Band ist weit über die Grenzen des Landes bekannt - seit 2013 in neuer Trägerschaft der Musikschule im Landkreis St. Wendel: Sie spannt den breiten Bogen klassischer Bigband-Musik mit viel Swing, etwas Bebop, Balladen und Jazzrock-Titel. Dabei werden etliche Musiker ihr improvisatorisches Geschick einbringen. Hierauf hat natürlich die Stimmung des Ortes und des Publikums einen maßgeblichen Einfluss. bea

Am Freitag, 2. September, spielt die fünfköpfige Gruppe "Rockxn´" in der Reihe Querbeat ab 19 Uhr auf der Bühne auf dem Historischen Marktplatz.



Sie ist eine Soul-Rock-Pop-Unplugged-Formation aus Hauenstein, die für Musik und Entertainment auf höchstem Niveau steht. Die Sänger der Band verstehen es, mit der Musik zu spielen: mal geben sie sich romantisch, dann wieder kraftvoll und energiegeladen. Die Musik umfasst ein sehr weites Spektrum, von Crosby Stills und Nash über wilden Sixties-Rock bis aktuelle Nummern aus den Charts von Jack Johnson und Jason Mraz. Der Eintritt ist frei.