Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:22 Uhr

Ehrungen bei Michelin
Ein kleines Dankeschön für die Loyalität

Die französische Reifenfirma Michelin bedankte sich anlässlich einer Feier im Homburger Schlossberg-Hotel bei den Mitarbeitern für ihr Engagement und ihre Treue zum Homburger Standort.
Die französische Reifenfirma Michelin bedankte sich anlässlich einer Feier im Homburger Schlossberg-Hotel bei den Mitarbeitern für ihr Engagement und ihre Treue zum Homburger Standort. FOTO: Andre Koehl
Homburg. Im Homburger Schlossberg-Hotel ehrte Michelin seine Mitarbeiter für ihre 40- und 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Von red

(red) Das Michelin-Werk in  Homburg ehrte kürzlich im Rahmen einer Feier seine Jubilare. Dazu lud das Unternehmen 39 Mitarbeiter mit 40-jähriger Betriebszugehörigkeit und zwei mit 25-jähriger Betriebszugehörigkeit gemeinsam mit ihren Partnern zu einer Abendveranstaltung in das Schlossberg-Hotel Homburg ein. Werkleiter Cyrille Beau, Personalleiter Thomas Hoffmann und der Betriebsratsvorsitzende Raymond Ott zeichneten die Jubilare für ihre langjährige Treue zum Unternehmen aus. Cyrille Beau resümierte: „Viele von Ihnen waren als Pioniere in den Anfangsjahren maßgeblich am Aufbau des Werkes beteiligt. Ich bin dankbar für Ihr langjähriges aktives Engagement und Ihre Loyalität. Sie haben nachhaltig zu unserem Erfolg beigetragen.“

Auch der Betriebsratsvorsitzende Raymond Ott lobte das Engagement der Mitarbeiter: „Unsere guten Mitarbeiter sind die Stärke unseres Werkes und die Grundlage unseres Erfolgs. Besonders Jubilare wissen, was es heißt, in allen Zeiten mit Engagement und Loyalität Herausforderungen anzunehmen und sie gemeinsam zu meistern. Vielen Dank für die langjährige Treue.“

Neben der Jubiläumsprämie erhielten die Mitarbeiter eine traditionelle Michelin-Medaille und wurden mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet, wie es in der Pressemitteilung des Homburger Unternehmens weiter heißt. Auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit blicken zurück: Christian Undreiner, Manfred Grünig, Dieter Blees, Jeannot Bauer, Jörg Maurer, Daniel Felix, Gerard Weltzer, Maurice Lang, Didier Vincent, Bertrand Hector, Bernard Dehlinger, Laurent Bichler, Jean-Claude Rittie, Jean-Louis Chudz, Jean-Georges Bauer, Gilbert Hamm, Guy Derler, Yvon Huber, Alain Erbrech, Armand Grasswill, Jean-Marie Ott, Philippe Oswald, Holger Bruch, Hugues Leprovost, Michael Sehy, Jean-Claude Wuertz, Günter Dupre, Gunther Kopp, Axel Brandt, Gilbert Helmstetter, Gaston Gilgert, Jean-Michel Heckel, Marcel Mueller, Erwin Steiner, Denis Schaschkow, Claude Zins, Bülent Yalcinkaya, Guido Faust, Nicole Dehlinger. Seit 25 Jahren bei Michelin beschäftigt sind: Raymond Fellrath, Olivier Schaff.