| 20:38 Uhr

Orientierungslauf
Döllgast startet bei WM der Orientierungsläufer

Homburg. Möritz Döllgast vom TV Oberbexbach steht im Aufgebot des deutschen Nationalteams und startet bei der 35. Weltmeisterschaft im Orientierungslauf, die noch bis zum 11. August in Riga/Sigulda stattfindet.

Gemeldet sind bei diesen Weltmeisterschaften Teilnehmer aus insgesamt 47 Nationen. Bei den Herren werden Marvin Goericke (Berliner TSC) und Colin Kolbe (TuS Lübbecke) ausschließlich über die Sprintdistanzen starten. Moritz Döllgast (TV Oberbexbach) und Philipp Müller (Post SV Dresden) starten in den Walddisziplinen in Sigulda. Christoph Prunsche (TuS Lübbecke) startet sowohl beim Sprint als auch im Wald. Moritz Döllgast hatte sich bei der Europameisterschaft mit starken Leistungen in den Walddisziplinen für das WM-Team empfohlen. Es soll sich zeigen, ob es den Nationalläufern gelingt, die Erfolgswelle der vergangenen Wochen fortzusetzen. In diesem Jahr war es in den verschiedensten Altersklassen und Wettkämpfen immer wieder zu erkennen, dass es durchaus möglich ist, starke Resultate zu erzielen.