| 20:43 Uhr

Karlsberg Brauerei
Dankeschön für Loyalität zur Brauerei

Die Karlsberg-Brauerei ehrte und verabschiedete langjährige Mitarbeiter für ihre 25-  und 40-jährige Betriebszugehörigkeit.
Die Karlsberg-Brauerei ehrte und verabschiedete langjährige Mitarbeiter für ihre 25-  und 40-jährige Betriebszugehörigkeit. FOTO: Dirk Guldner - guldner.de
Homburg. Die Karlsberg-Brauerei ehrte langjährige Mitarbeiter. Gefeiert wurde im Hotel Rabenhorst, wo die Familie Pinl ebenfalls Jubiläum hatte. Von red

() Die Karlsberg-Brauerei ehrte und verabschiedete langjährige Mitarbeiter, denn Loyalität verdient Anerkennung: Für ihre 25- beziehungsweise 40-jährige Betriebszugehörigkeit ehrte die Karlsberg Brauerei am vergangenen Freitag die anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Kerstin Benedikt, Personalleiterin des Karlsberg-Verbundes, gratulierte den Jubilaren im Rahmen einer Feierstunde im Landhaus Rabenhorst in Homburg. Sie nahm die Anwesenden in ihrer Ansprache mit auf eine Zeitreise durch 40 Jahre Brauerei- und Weltgeschichte.



„Ich danke Ihnen auch im Namen der Geschäftsführung für Ihre Tatkraft wie auch für Ihren unermüdlichen Einsatz“, sagte Kerstin Benedikt abschließend. 40-jähriges Dienstjubiläum hatten Manfred Becker, Udo Braun, John Edward Caldwell, Wolfgang Kratz, Klaus Ludwig Küntzer, Roland Luck, Andreas Pfaff, Brigitte Rammo, Georg Schmitt, Erich Süs, Birgit Wagner und Jürgen Weiss.

Seit 25 Jahren im Unternehmen tätig sind Robert Adamowski, Marc Heberle, Michael Hoffmann, Carsten Klein, Albert Kurzenhäuser, Karlheinz Mutz, Matthias Petry, Thomas Schneider, Robert Schönenberger, Alexander Wagner, Kai Wagner und Thorsten Walle. Fast alle Jubilare waren zu der Feierstunde zusammen gekommen.

Als Anerkennung für die langjährige Arbeit und die Treue zum Unternehmen überreichten Christian Weber, Generalbevollmächtigter der Karlsberg Brauerei KG Weber, Kerstin Benedikt und Peter Zorn, Unternehmensleitung, zusammen mit dem Betriebsratsvorsitzenden Dieter Schunck den Jubilaren eine Ehrenurkunde der IHK-Saarland sowie den goldenen Karlsberg-Anstecker. Neun Mitarbeiter wurden zudem in den Ruhestand verabschiedet.

Mit einem persönlichen Dankesschreiben von Dr. Richard Weber und einer besonderen Flasche Karlsberg UrPils wurden Peter Baltes, Wolfgang Blumenauer, Albert Dettenhofer, Wolfgang Johann, Peter Müller, Paul Peter Rydzko, Rainer Schubert und Siegmund Sycha aus dem aktiven Dienst in den Ruhestand entlassen. Nach 40 Jahren bei Karlsberg wurde an diesem Abend auch der langjährige Geschäftsführer der Karlsberg Holding GmbH, Gerhard Theis, in den Ruhestand verabschiedet. Er dankte allen Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung in all den Jahren: „Mir hat die lange Zeit in der Karlsberg-Familie immer sehr viel bedeutet.“

Geehrt wurde auch die Familie Pinl vom Wohlfühlhotel Rabenhorst, die ihr 25-jähriges Firmenjubiläum feierte. Christian Weber bedankte sich abschließend bei Bernhard und Petra Pinl für die Zusammenarbeit: „Ich bin stolz darauf, dass unsere Brauerei und die Familie Pinl seit einem Vierteljahrhundert eng verbunden sind.“