| 00:00 Uhr

Circle of Hands erweisen Uriah Heep die Ehre

Die Band Circle of Hands spielen beim Osterfestival in Beeden Uriah-Heep-Klassiker. Foto: Carola Breier/Veranstalter
Die Band Circle of Hands spielen beim Osterfestival in Beeden Uriah-Heep-Klassiker. Foto: Carola Breier/Veranstalter FOTO: Carola Breier/Veranstalter
Beeden. Ganz schön rockig wird's beim Osterfestival in der Sporthalle des SV Beeden am 28. März. Der CDU-Ortsverband Beeden als Veranstalter hat dieses Jahr Butterfly Overkill und Circle of Hands verpflichtet. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. bea

Der CDU-Ortsverband Beeden organisiert am Samstag, 28. März, bereits zum siebten Mal sein Osterfestival in der Sporthalle des SV Beeden . Wie in den vergangenen Jahren begleiten zwei Bands mit Live-Musik durch den Abend, heißt es in einer Pressemitteilung des Ortsverbandes.

Den Einstieg macht die Formation Butterfly Overkill, angeführt von Frontmann Matthias Schäuble. Die Gruppe erlangte vor allem durch Coverversionen von Hits der 70er-Jahre-Rockband Wishbone Ash, wie beispielsweise "King Will Come" oder "Lady Whisky" überregionale Bekanntheit. Aber auch Hits von Pink Floyd oder Golden Earring gehören zum Repertoire des Quartetts.

Am späteren Abend folgt die Uriah Heep-Tribute Band Circle of Hands, benannt nach einer gleichnamigen Single auf dem Uriah Heep-Bestseller-Album "Demons and wizards". Die Rockformation aus Baden spielte bereits mehrfach in den Vorprogrammen oder als Begleitband ehemaliger Größen der Rockband Uriah Heep , unter anderem in London, Finnland und den Niederlanden.

Dabei orientiert sich die Gruppe in ihrem Klang vor allem an der frühen Phase der britischen Hardrock-Band. Neben den berühmten Klassikern wie "Lady in Black", "Easy Livin'" oder "Gypsy" gibt die Gruppe auch weniger bekannte Hits der Originale zum Besten, die entweder selten oder in dieser Fassung noch nie auf den internationalen Bühnen zu hören waren. Aktuell setzt sich die Band aus Gitarrist Reiner Nold, Sänger Torsten Ilg, und Keyboarder Joachim Weiler zusammen. Komplettiert wird sie von Adrian Cooper am Bass und Schlagzeuger Klaus Leppert.

Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf ab 17 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr).

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter "Ticket regional". Hardcover-Tickets sind erhältlich bei "Hornungs" in Beeden , Blieskasteler Straße 110, beim Amt für Kultur und Tourismus im Homburger Rathaus sowie bei den Vorstandsmitgliedern der CDU Beeden .

Weitere Informationen zum Konzert unter Telefon (0178) 8 22 04 65.