| 19:31 Uhr

Christa Maurer stellt unter dem Motto „Licht – Farbe – Leben“ aus

Homburg. Am kommenden Dienstag, 6. Dezember, wird um 18 Uhr die neue Kunstausstellung der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg mit einer Vernissage eröffnet. red

Christa Maurer zeigt ihre Werke in einer Ausstellung, die nach der Vernissage noch bis zum 3. Februar laufen wird, wie es in der Pressemitteilung des Veranstalters weiter heißt. Alle Kunstinteressierten sind eingeladen, die Vernissage und die anschließende Ausstellung im Atrium der Klinik im Gebäude 06, erstes Obergeschoss, zu besuchen.

Unter dem Titel "Licht - Farbe - Leben" hat die Künstlerin Christa Maurer eine spannende Auswahl ihrer Werke zusammengestellt. Die aktuellen Arbeiten zeigen die Vielfältigkeit im Oeuvre der Künstlerin. Sie beherrscht sowohl die klassische Farbfeldmalerei als auch motivische landschaftliche Bildmotive. Gemein sind beiden Strängen die bewegten Farbflächen, mal als eigenständiges Bildmotiv, mal als Hintergrund verwendet. Die Künstlerin vereint in ihrer Person und Kunst so zwei eigentlich ganz unterschiedliche Strömungen der zeitgenössischen Kunst.

An der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit ihrem breiten Spektrum der Krankenversorgung, Lehre und Forschung haben bereits erfolgreich Kunstausstellungen stattgefunden.

Mit dem Atriumsgebäude steht eine besondere Räumlichkeit zur Verfügung, Kunst in unterschiedlichen Lichtverhältnissen zu erfahren, heißt es in der Mitteilung weiter.

Das könnte Sie auch interessieren