| 22:12 Uhr

Möglicher Nachfolger von Klaus Roth
CDU nominiert Forster für Amt des Bürgermeisters

Homburg. Michael Forster soll nach Wunsch der CDU-Fraktion im Stadtrat neuer Bürgermeister von Homburg werden. Von Tobias Fuchs
Tobias Fuchs

Der 51-Jährige wurde am Montagabend einstimmig als Kandidat nominiert, teilte die Partei mit. Forster ist derzeit Fraktionsvorsitzender der Union. „Ich möchte meine berufliche und kommunalpolitische Erfahrung zum Wohle meiner Heimatstadt einbringen“, wird der Jurist in einer Pressemitteilung zitiert.


Er soll die Nachfolge seines Parteikollegen Klaus Roth antreten, dessen Kandidatur die CDU nicht unterstützt. Gegen Roth laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der Untreue und des Betrugs im Amt (wir berichteten). Seine Amtszeit endet am 31. Oktober. Der Stadtrat will im Juni den nächsten Bürgermeister wählen.