| 20:43 Uhr

Übung
Bundeswehr verlegt Fahrzeuge

red

Das Fallschirmjägerregiment 26 aus Zweibrücken hat eine Übung vom 6. bis zum 8. Februar angekündigt, an der etwa 60 Soldaten und 15 Radfahrzeuge teilnehmen. Das teilt die Stadt Homburg mit. Der Übungsraum umfasst den Bereich zwischen der Niederauerbachkaserne Zweibrücken und dem Standort­übungsplatz in Lebach, wohin Fahrzeuge gebracht werden. Unter Umständen könnten auch Teile von Homburg von der Übung betroffen sein, hieß es von der Stadt. Da auch Nachtmärsche geplant sind, sollte man sich auf mögliche Gefahren im Straßenverkehr einstellen.