| 10:13 Uhr

Notdienst wird eingerichtet
Viele Kranke: Bürgeramt schließt heute früher

Eine Krankheitswelle sorgt dafür, dass das Bürgeramt Homburg heute  früher schließt.
Eine Krankheitswelle sorgt dafür, dass das Bürgeramt Homburg heute früher schließt. FOTO: dpa / Maurizio Gambarini
Homburg. Viele Menschen haben jetzt wieder mit Erkältungen und anderen Erkrankungen zu kämpfen. Das trifft auch das  Bürgeramt der Stadtverwaltung Homburg im Rathaus, Am Forum. Da es hier zahlreiche Krankheitsfälle gibt, muss es heute, Montag, 19. November, bereits um 14 Uhr schließen. red

Darauf weist die Stadt hin. Einschränkungen im Service wegen einer Krankheitswelle hatte es schon häufiger gegeben ( wir berichteten).


Wer dennoch zwingend etwas erledigen muss: Für dringende Passangelegenheiten sei ein Notdienst eingerichtet, hieß es weiter.  Für Rückfragen können sich Bürgerinnen und Bürger unter Telefon  (06841) 10 10 an die Rathaus-Information wenden.

Bislang geht die Stadt davon aus, dass der Service ab Dienstag  wieder normal laufen kann.



Die Stadtverwaltung  rät jedoch allen, die einen Besuch des Bürgeramts planen, sich auf der Homepage der Stadt unter www.homburg.de über krankheitsbedingte Änderungen der Öffnungszeiten zu informieren.