| 19:08 Uhr

Blues und Blue Notes im Museum

Svenja Hinzmann bei „Kultur im Museum“. Foto: Frank Faber
Svenja Hinzmann bei „Kultur im Museum“. Foto: Frank Faber FOTO: Frank Faber
Schwarzenacker. Das Jazzquartett Odd One Out kommt am morgigen Donnerstag, 4. August, ins Römermuseum in Schwarzenacker. Das Publikum erwartet dabei eine Mischung aus Standards und modernen Kompositionen. red

Die Homburger Veranstaltungsreihe "Kultur im Museum" hat sich zu einem kleinen, aber feinen Konzertevent entwickelt und kann inzwischen auf zahlreiche Liebhaber zurückgreifen. Am kommenden Donnerstag, 4. August, steht das nächste Konzert im Römermuseum in Schwarzenacker auf dem Programm. Diesmal dabei ist das Jazzquartett Odd One Out um die charismatische Vokalistin Svenja Hinzmann. Die Band setzt sich auch aus Musikern aus der Saarpfalz und dem badischen Raum zusammen und vereint zwei Generationen der Jazzszene , wie es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung weiter heißt. Hier treffen junge aufstrebende Musiker auf bereits überregional bekannte Musiker, die seit Jahren in der süddeutschen Jazzszene ein Begriff sind. Odd One Out spielen originelle Arrangements bekannter, aber auch weniger bekannter Standards sowie modernere Kompositionen und nimmt die Zuhörer auf eine spannende musikalische Entdeckungsreise mit. Die Konzerte dieses außergewöhnlichen Quartetts vermitteln dem Publikum stets eine gehörige Portion an Spielfreunde, Spontanität, Kreativem und Unerwartetem, heißt es weiter.



Karten für das Konzert gibt es für zehn Euro, ermäßigt acht Euro, die Familienkarte (zwei Erwachsene und ein Kind) ist für 20 Euro zu haben.