| 20:44 Uhr

Biosphärenbus ist unterwegs
Ab Wolfersheim geht’s durch die Biosphäre

Zum Ausgangspunkt der Wanderung durch die Biosphäre gelangen die Teilnehmer mit dem Bus.
Zum Ausgangspunkt der Wanderung durch die Biosphäre gelangen die Teilnehmer mit dem Bus. FOTO: Manuela Meyer / Manuela Meyer mm@manuelameyer.co
Homburg. Am 20. Oktober können Wanderer mit dem Biosphärenbus zum Ausgangspunkt ihrer Tour fahren. Von red

Der Bereich Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) des Saarpfalz-Kreises veranstaltet am Samstag, 20. Oktober, eine geführte Wanderung durch die Biosphäre Bliesgau, zu der man mit dem Biosphärenbus kostenfrei und umweltschonend anreisen kann. Mit dem so genannten „Biosphärenbus“, der Linie 501, fahren die Teilnehmer in Begleitung eines Natur- und Landschaftsführers um 11.17 Uhr ab „Homburg Hauptbahnhof“ beziehungsweise um 11.11 Uhr ab „Kleinblittersdorf Bahnhof“ nach Wolfersheim.


Im Dörfchen Wolfersheim beginnt um 12 Uhr, in Begleitung der Natur- und Landschaftsführer, eine Wanderung durch die reizvolle Bliesgau-Landschaft über Herbitzheim nach Gersheim. In Herbitzheim erwarten die Teilnehmer der Wanderung im „Café saisonal“ kostenlos Kaffee und selbstgebackenen Kuchen zur Stärkung. Auf der zweiten Etappe nach Gersheim wandern die Teilnehmer am Lachenhof über den Orchideenweg.

Die Wandertour endet in Gersheim am „Alten Bahnhof“. Von dort besteht die Möglichkeit zur direkten Rückfahrt mit dem Biosphärenbus 501 Richtung Homburgbeziehungsweise nach Kleinblittersdorf. Möglich ist für die Teilnhemer auch die Einkehr auf eigene Kosten mit anschließender Rückfahrt.