| 00:00 Uhr

Besinnliche Lieder zur Fastenzeit

Homburg. Die Chorgemeinschaft Homburg-Jägersburg umrahmte gesanglich den Vorabendgottesdienst zum dritten Fastensonntag in der Homburger Klinikkirche. Bernhard Neuheisel hatte als musikalischer Leiter die einstudierten Chorwerke geschickt mit den Gemeindeliedern abgestimmt und der Fastenliturgie untergeordnet, die von den Pfarrern Rambaud und Leineweber sowie von Diakon Vogelgesang gefeiert wurde.So gestalteten die Sänger aus Homburg und Jägersburg ihren Part mit zeitgenössischen Chorwerken, das Kyrie mit dem Satz "Herr Gott, Vater" von Gerhard Rabe, den Zwischengesang mit einem "Loblied" von Robert Pappert, das Sanctus mit dem Hymnus "Heilig ist der Herr Zebaoth" von Heinz Reichwein, das Agnus Dei mit einer Chorfantasie von Otto Groll über den bekannten Kanon "Dona nobis pacem" und die Communio mit dem so schlichten wie anrührenden "Ave Maria" von Jakopo Arcadelt und mit einem "Abendgebet" von Franz Morgenroth. bea

Die Orgelbegleitungen an der großen Orgel und an der kleinen Chororgel übernahmen die Brüder Herbert und Paul O. Krick. Mit viel Applaus dankte zum Schluss das Publikum Sängern und Musikern für ihre Leistung.