| 19:09 Uhr

Benefizspiel: FCS-Frauen gegen SC Freiburg

Homburg. Ein hochklassiges Fußballspiel für einen guten Zweck wird am Mittwoch, 10. August, um 18 Uhr angepfiffen. Auf dem Rasenplatz TuS Lappentascherhof bestreiten die beiden hochklassigen Frauenteams des 1. FC Saarbrücken - spielt in der zweiten Bundesliga Süd - und des SC Freiburg , erste Bundesliga, ein Benefizspiel zu Gunsten von Thea Bach und Falko Lorenz. Das hat die Stadt Homburg mitgeteilt. red

Ein hochklassiges Fußballspiel für einen guten Zweck wird am Mittwoch, 10. August, um 18 Uhr angepfiffen. Auf dem Rasenplatz TuS Lappentascherhof bestreiten die beiden hochklassigen Frauenteams des 1. FC Saarbrücken - spielt in der zweiten Bundesliga Süd - und des SC Freiburg , erste Bundesliga, ein Benefizspiel zu Gunsten von Thea Bach und Falko Lorenz. Das hat die Stadt Homburg mitgeteilt.


Die Arbeit mit und für die Jugend sei ihr Leben gewesen: Falko Lorenz habe seine Freizeit jahrzehntelang in den Dienst des saarländischen Fußballverbandes gestellt und war lange Jahre im Stadtverband für Sport Homburg tätig. Nicht zu vergessen seien auch seine ehrenamtlichen Tätigkeiten beim TuS Lappentascherhof, zuletzt als Geschäftsführer. Auch Thea Bach habe sich hier über Jahrzehnte ehrenamtlich engagiert. Dann habe sie jedoch ein schwerer Schicksalsschlag nach dem anderen getroffen. Im September 2015 habe Lorenz einen schweren Schlaganfall erlitten. An einen langen Krankenhausaufenthalt schloss sich eine intensive Reha an, damit sich Lähmung und Sprachschwierigkeiten bessern. Doch leider sei der Erfolg nicht so gewesen wie erhofft. Lorenz sei immer noch einseitig gelähmt, könne sich kaum verständigen und sei auf ständige Hilfe angewiesen. Thea Bach habe ihn trotz ihres eigenen, nicht sehr guten Gesundheitszustandes zu Hause gepflegt. Im März erlitt sie dann selbst einen Schlaganfall, den sie relativ unbeschadet überstand. Während eines Kuraufenthaltes schlug das Schicksal erneut zu. Durch einen weiteren Schlaganfall, der nun auch bei ihr zu einer einseitigen Lähmung geführt habe, sei sie ebenfalls auf ständige Hilfe angewiesen.

Um den beiden Vereinsmitgliedern zu helfen, haben Sportler und der TuS Lappentascherhof dieses Benefizspiel organisiert und hoffen auf zahlreiche Zuschauer.