| 20:08 Uhr

Kirrberg
Behinderungen in Kirrberg wegen Breitbandausbau

Kirrberg. Ab Montag ist die Verkehrsführung geändert. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis 9. November.

Aufgrund der Fortsetzung der Breitbandausbau-Maßnahme in Kirrberg wird ab kommendem Montag, 22. Oktober, das neue Baufeld eingerichtet. Es erstreckt sich über das Teilstück der Ortsstraße zwischen Hofgasse über den Kreisverkehr und umfasst noch ein Teilstück der Mörsbacher Straße (bis vor Einmündung Am Kalkofer Weg).


Die Fahrbahn wird im Zuge der Maßnahme auf der ungeraden Hausnummernseite gesperrt; es wird eine Ampelregelung eingerichtet.

Um den Verkehrsfluss weitestgehend zu wahren, wird der Einmündungsbereich der Eckstraße (vom Kreisverkehr aus) als Einbahnstraße eingerichtet; vom Kreisverkehr kann man zwar in die Eckstraße einfahren, nicht aber von der Eckstraße in den Kreisverkehr ausfahren. Eine Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt über die Mühlstraße, die von beiden Seiten befahrbar ist.



Die Hofgasse wird im Teilstück zwischen Ortsstraße und Vorgartenstraße ebenfalls als Einbahnstraße eingerichtet, ist also nur aus Richtung Ortsstraße befahrbar. Die Maßnahme soll bis voraussichtlich 9. November andauern, heißt es in der Mitteilung der Stadtverwaltung.