| 20:34 Uhr

Beachfußball
Beachfußballer suchen ihre Landesmeister

BEXBACH. Am Samstag finden im Bexbacher Freibad die Beach-Soccer-Saarlandmeisterschaften des Saarländischen Fußballverbandes statt. Die Vorrunde beginnt um 14 Uhr mit folgenden Mannschaften: Die Duddler, As Tralkörper, Team Sdrija (Gruppe A), Team Hellbrück, Sandmänner und VfR Frankenholz (Gruppe B). Von Stefan Holzhauser

Ab 15.45 Uhr schließt sich das Halbfinale an. Die Partie um Platz drei wird um 16.19 Uhr ausgespielt. Und das Finale ist für 16.36 Uhr vorgesehen. Die Spielzeit beträgt jeweils 15 Minuten. Der Sieger qualifiziert sich für die Südwestmeisterschaften.


Nachdem im Jahr 2016 der SC Viktoria Orscholz in Bexbach triumphiert hatte, konnten sich im vergangenen Jahr die „Sandmänner“ bei den Saarlandmeisterschaften durchsetzen. Zum Kader des Erstplatzierten gehörten die beiden Torhüter Steffen Haupenthal und Simon Holz, die Abwehrspieler Tobias Scherer, Jonas Caryot, Marc Pesch sowie Kevin Appleby und die torgefährlichen Angreifer Steffen Lenhardt, Jan Schuster, Nils Kuckel, Stefan Schätzel, Maxi Saar sowie Patrick Backes. Der Großteil dieser Mannschaft setzte sich aus aktiven Kickern des Fußball-Saarlandligiste VfL Primstal zusammen.

Die „Sandmänner“ gehören natürlich auch in diesem Jahr zu den Turnierfavoriten. So hatten Steffen Lenhardt und Jan Schuster im vergangenen Jahr den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft geschafft – allerdings in die des mit dem Deutschen Fußball-Bund konkurrierenden Deutschen Beach-Soccer-Verbandes.