| 21:06 Uhr

In der Zweibrücker Straße
Bauarbeiten zum Teil auch in der Nacht

Homburg. Auf eine Baustelle in der Zweibrücker Straße muss man sich in Homburg einstellen. Am Freitag, 22. Juni, geht es los. Die Stadtwerke erneuern einer Länge von etwa 120 Metern  die Erdgas- und Trinkwasserleitungen. red

Die Baustelle beginnt in Höhe des Kreuzungsbereiches „Am Forum“/Zweibrücker Straße und endet beim Haus mit der Nummer 67. Die Leitungen werden in der rechten Fahrspur in Richtung Schwarzenacker erneuert, sodass diese Spur während der gesamten Baumaßnahme gesperrt ist.


Um die Verkehrsführung zu entspannen, wird der Grünstreifen von der Ampel in Richtung Schwarzenacker zurückgebaut. Dadurch könne  eine zweite Spur hergestellt werden, sodass der Verkehr wie gewohnt zweispurig weiterfließen kann. Die Fußgänger werden über einen provisorischen Gehweg geleitet.

Um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten, müssen einige Tiefbauarbeiten in der Nacht durchgeführt werden. Dadurch kann es vereinzelt zu Ruhestörungen kommen. Die Nachtarbeiten werden jedoch auf ein Minimum reduziert, schreiben die Stadtwerke.



Im Vorfeld sind kleinere Tiefbaumaßnahmen für den Einbau von Erdgas- und Trinkwasserschiebern geplant. Im Rahmen dieser Baumaßnahme werden die Hausanschlüsse umgehängt beziehungsweise erneuert, wenn dies notwendig sein sollte. Die Erneuerung der Hausanschlüsse sei für Kunden kostenfrei. Dauern sollen die Arbeite voraussichtlich bis Mitte August.

In dringenden Störungs- und Notfällen steht rund um die Uhr eine Rufbereitschaft der Stadtwerke zur Verfügung. Die neue Notfallnummer lautet: 08 00 7 89 46 62. Weitere Informationen findet man auch im Internet.