| 10:17 Uhr

Training zweimal wöchentlich möglich
Bahn im Waldstadion ab November offen

Ab November können Läufer im Waldstadion zweimal pro Woche bei Flutlicht trainieren.
Ab November können Läufer im Waldstadion zweimal pro Woche bei Flutlicht trainieren. FOTO: dpa / Boris Roessler
Homburg. Wenn es wieder früher dunkel wird, ist es auch für Läufer schwieriger, in den Abendstunden ihre Runden zu drehen. Das Schul- und Sportamt der Stadtverwaltung Homburg teilt nun mit, dass es für Läuferinnen und Läufer sowie für Freunde des Nordic Walkings wieder ermöglicht wird, ab November im Waldstadion bei Flutlicht ihrem Hobby nachzugehen. red

Immer mittwochs und donnerstags ist das Stadion von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Lediglich bei schlechtem Wetter also Regen, Schnee, Eis müsse das Training entfallen, da die Tartanbahn dann rutschig sei, hieß es weiter.