| 09:50 Uhr

Autobahn gesperrt
Autofahrer rast in Leitplanken

Wegen eines Unfalls mussten Teile der Autobahn A 6 in Höhe Rohrbach in Richtung der A 8-Anschlussstelle in Neunkirchen am Samstagnachmittag für eine Stunde gesperrt werden. Der Fahrer eines Mercedes wollte von der A 8, aus Zweibrücken kommend, auf die A 6 in Richtung Mannheim wechseln. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Mann laut Polizeiangaben von der Fahrbahn ab und raste in die Leitplanke, die aufgrund der Wucht des Aufpralls in die andere Fahrbahn gedrückt wurde. Während der Reparaturarbeiten blieb das Autobahn-Teilstück gesperrt. Laut Polizei war bei dem Unfall Alkohol im Spiel.

Wegen eines Unfalls mussten Teile der Autobahn A 6 in Höhe Rohrbach in Richtung der A 8-Anschlussstelle in Neunkirchen am Samstagnachmittag für eine Stunde gesperrt werden. Der Fahrer eines Mercedes wollte von der A 8, aus Zweibrücken kommend, auf die A 6 in Richtung Mannheim wechseln. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Mann laut Polizeiangaben von der Fahrbahn ab und raste in die Leitplanke, die aufgrund der Wucht des Aufpralls in die andere Fahrbahn gedrückt wurde. Während der Reparaturarbeiten blieb das Autobahn-Teilstück gesperrt. Laut Polizei war bei dem Unfall Alkohol im Spiel. Der Fahrer aus Zweibrücken blieb unverletzt.


Hinweise an die Polizeiinspektion Homburg, Telefon (0 68 41) 10 60.

(pn)