| 00:00 Uhr

Auf der Spur der kleinen Superhelden der Natur

Homburg. Balduin Rotschleif, der kleine Regenwurm, hat es nicht leicht. Er gerät von einem Abenteuer ins nächste, und mit ihm jede Menge Kinder, die die Theaterstücke von Andrea Dejon besuchen. Die Autorin ist auch bei der HomBuch dabei. bea

Wer möchte nicht gerne mal hautnah die Natur und ihre Lebewesen erleben und verstehen? Sich mit ihnen auf Augenhöhe unterhalten, mit ihnen spielen und Abenteuer erleben? Für Andrea Dejon sind Schmetterlinge , Bienen und Würmer richtige kleine Superhelden, die mit ihren besonderen Talenten der Natur hilfreich zur Seite stehen. So hat die Künstlerin im Laufe der Jahre passende Illustrationen dazu geschaffen, Theatergeschichten mit wunderschönen Liedern sowie den dazugehörigen Marionetten und Handpuppen, und schließlich auch ein Naturkundebuch, das sich mehr wie ein kleiner Abenteuerroman liest und dazu perfekt mit vielen tollen Bildern gestaltet ist. Von der limitierten Erstauflage "Auf den Flügeln eines Schmetterlings" gibt es nur noch wenige Exemplare.

Seit vielen Jahren ist Andrea Dejon mit ihren Kinder-Musik-Geschichten in Kindergärten und Schulen unterwegs. Und hierbei nehmen auch diese kleinen Wiesenhelden von ihr einen besonderen Stellenwert ein. Die Künstlerin vermittelt mit ihren Theaterstücken spielerisch Lerninhalte und den richtigen Umgang mit sich, ihrer Umwelt und der Natur. Die Kinder lieben die Wiesenhelden - insbesondere den Regenwurm, Balduin Rotschleif. Er ist sehr neugierig und manchmal etwas tollpatschig, wodurch er von einem Abenteuer ins nächste gerät. Als Andrea Dejon mit ihren Aufführungen begann, war sie eine der Ersten im süddeutschen Raum, die Mitmachtheaterstücke angeboten hat. Sie agiert nicht nur auf der Bühne, sondern spielt auch direkt mit den Kindern im Publikumsraum. "In der Fantasie der Kinder erwecke ich die Figuren zum Leben: das Magische Wiesenreich wird zu ihrer eigenen Welt - voller Wunder und Geheimnissen", erzählt die Künstlerin. Aus diesem Grund ist es wohl nicht verwunderlich, dass selbst Erwachsene viel von ihren Geschichten lernen können. Für das zweite Halbjahr 2015 und 2016 sind weitere Aktionen in einem Großprojekt geplant. Andrea Dejon ist auch am Sonntag, 29. März, mit einem Stand bei der Buchmesse in Homburg , der "HomBuch", vertreten.

wiesenhelden.jimdo.com