| 21:12 Uhr

Reise in die Vergangenheit
Auf den Spuren der Römer

Schwarzenacker. Das Römermuseum in Schwarzenacker bietet jede Menge Programm an seinen Tagen der offenen Tür am Samstag, 5. Mai, 12 bis 18 Uhr, und am  Sonntag, 6. Mai, 10 bis 18 Uhr. Bei freiem Eintritt erfahren die Besucher dabei, wie sich der römische Alltag für Händler und Handwerker, für Sklaven und Militärangehörige gestaltete, heißt es in einer Vorankündigung. Dabei wird der Haussklave Geta aus dem Nähkästchen plaudern, was sich „als unerschöpflicher Quell für die Berichterstattung aus dem Leben der römischen Upper Class“ erweise. Kleine Nachwuchstalente können etwa über Ausgrabungen in die Welt der Römer eintauchen. Dazu gibt es Leckeres aus der Römerküche. Am Sonntag, 6. Mai, wird zudem der Erlebnistag „Archäologie in der Biosphäre“ begangen. Dabei gibt es beim Kinderfest im europäischen Kulturpark in Bliesbruck-Reinheim zahlreiche Mitmach-Aktionen. So kann man unter anderem eine eigene römische Ausrüstung aus Schild, Schwert, Beil und Helm gestalten. Der Biosphärenbus 501 wird dabei stündlich zwischen Homburg, Blieskastel, Gersheim und Kleinblittersdorf pendeln und erreicht so beide Museen. red

Infos auch im Internet unter www.saarpfalz-touristik.de sowie www.roemermuseum-schwarzenacker.de