| 20:12 Uhr

Musikschule
„Ambyance“ spielt im Foyer der Musikschule

Homburg. Von red

Am Freitag, 20. April, findet um 19 Uhr im Foyer der Musikschule Homburg ein Konzert mit dem Quartett „Ambyance“ statt. Der musikalische Schwerpunkt des Quartetts liegt im jazzigen, improvisatorischen Crossover-Bereich. Die stilistische Bandbreite umfasst Bearbeitungen von Jazz-Standards und eigens arrangierten Latin- & Popsongs. Als so genannter „Voract“ wird Sergen Chint, Gesangsschüler an der Musikschule Homburg bei Christina Stickert, den Abend mit eigenen Kompositionen eröffnen. Der Eintritt ist frei.