| 20:48 Uhr

Beachhandball
Am Wochenende Beach-Handball beim TV Kirkel

KIRKEL. Der TV Kirkel veranstaltet am Samstag und Sonntag auf dem Gelände zwischen Burghalle und Schwimmbad ein großes Jugendbeach-Handballturnier. Beginn ist am Samstag um 10 Uhr mit dem Wettbewerb für die weibliche und männliche E-Jugend. Von Stefan Holzhauser

Am 13 Uhr folgt die Altersklasse der D-Junioren und -Juniorinnen. Und ab 17 Uhr gehören schließlich die beiden Beach-Handballplätze der weiblichen und männlichen A-Jugend. Am Sonntagvormittag kommen ab 10 Uhr die Juniorinnen und Junioren C zu ihrem Recht. In der Zeit zwischen 12 und 15 Uhr folgen Minihandball-Einlagespiele, ehe die B-Jugend den zweitägigen Turnierreigen beendet.


Im Startgeld von 30 Euro pro Mannschaft ist auch der Eintritt zum Schwimmbad für acht Spieler und zwei Betreuer enthalten. Gespielt wird nach den DHB-Beachhandballregeln, wobei bei den Minis und der E-Jugend kein Penalty-Werfen stattfindet. Eine Mannschaft besteht aus acht Spielerinnen oder Spielern. Die Teams reisen aus dem gesamten südwestdeutschen Raum nach Kirkel an. „Bei unserem Turnier steht ganz klar der Spaß im Vordergrund. Wir haben ungefähr 50 Helferinnen und Helfer im Einsatz, um an beiden Tagen alles gut stemmen zu können“, sagt Alexander Gros aus dem Organisationsteam des TV Kirkel. Auf die Sieger würden kleinere Sach- und Geldpreise warten. Es findet dieses Mal kein Rahmenprogramm statt.