| 00:00 Uhr

Am Samstag wird es ums Waldstadion ziemlich eng

Homburg. Auch sportlich wird neben der Festa Italiana am Wochenende etwas in Homburg geboten: Der FC Homburg trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals am Samstag, 16. August, um 15.30 Uhr im Waldstadion auf den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach . Aufgrund erwartet hoher Zuschauerzahlen muss nach Angaben der Polizei und der Stadtverwaltung in den Straßen rund um das Stadion mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. bea

Es wird zwar keine kompletten Sperrungen wie im Lokal-Derby vor zwei Wochen gegen den 1. FC Saarbrücken geben, allerdings werde die Polizei gegebenenfalls, wenn es zu voll wird, temporär einzelne Straßen absperren. Es wird darauf hingewiesen, dass im Bereich der Ringstraße, der Unteren Allee und der Zweibrücker Straße, größtenteils ein Pkw-Halteverbot errichtet wird, damit die Fanbusse dort parken können. Parkplatzsuchende auf dem Weg ins Stadion werden durch Beschilderungen bereits auf den Hauptzufahrtswegen auf Parkflächen hingewiesen, so die Stadtverwaltung.

homburg.de