Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:25 Uhr

Vortrag über Wege zur Stressbewältigung
Achtsamkeit als Vortrags-Thema

Die Volkshochschule Homburg bietet am Mittwoch, 17. Januar, 19 Uhr, einen Vortrag an über Achtsamkeit. Das absichtsvolle, offene Beobachten dessen, was im Augenblick der gegenwärtigen Erfahrung geschieht, findet breiten Einsatz in Psychotherapie und Medizin. Emotionaler Stress kann verringert werden und ein Mitgefühl mit sich selbst und den anderen entsteht. Das Trainieren der Achtsamkeit verbessert die Gesundheit, erhöht die Zufriedenheit, fördert die Gelassenheit und lässt Glücksgefühle aufkommen. Der Vortrag findet in der Hohenburgschule, Saal drei, statt. Die Teilnahmegebühr von fünf Euro wird vor Ort kassiert. Von red

Anmeldungen an: VHS Homburg, Am Forum 5, E-Mail: vhs@homburg.de; Fax (0 68 41) 10 12 88; Telefon (0 68 41) 10 11 06.