| 10:26 Uhr

Das meldet die Polizei
20-Jähriger bei Alkoholfahrt erwischt

Die Polizei hat einen alkoholisierten Autofahrer erwischt, ihm droht nun für eine Weile ein Fahrverbot.
Die Polizei hat einen alkoholisierten Autofahrer erwischt, ihm droht nun für eine Weile ein Fahrverbot. FOTO: picture alliance / dpa / Paul Zinken
Homburg. Bei einer Routinekontrolle in der Kaiserslauterer Straße in Höhe des Homburger Kombibads hat die Polizei Sonntagnacht gegen 2.40 Uhr auch einen 20-Jährigen in seinem Auto angehalten. Dabei habe sich herausgestellt, dass der Mann alkoholisiert war, teilte die Polizei in Homburg mit. Von Ulrike Stumm

Bei einem Atemalkoholtest auf der Dienststelle habe sich gezeigt, dass es sich hier noch um eine Ordnungswidrigkeit handelte, da der gemessene Alkoholwert zwischen 0,5 und 1,1 Promille lag. Dennoch könne der junge Mann nun damit rechnen, eine Zeit lang auf seinen Führerschein, den er zudem noch auf Probe hatte, verzichten zu müssen. Wie lange er die Fahrerlaubnis entzogen bekomme, entscheide das Landesverwaltungsamt.