| 22:18 Uhr

Grünschnitt-Abfuhr macht am Karsamstag eine Pause

Homburg. Die Abfuhr von privatem Grünschnitt mit Containern in den Ortsteilen Einöd, Beeden, Jägersburg sowie auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Militärdepot, Am Zunderbaum, macht am Karsamstag, 11. April, eine Pause. Dies hat die Stadt mitgeteilt. Die Grünschnittcontainer stehen in der Woche nach Ostern aber wieder zu den gewohnten Zeiten in den Stadtteilen, hieß es weiter

Homburg. Die Abfuhr von privatem Grünschnitt mit Containern in den Ortsteilen Einöd, Beeden, Jägersburg sowie auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Militärdepot, Am Zunderbaum, macht am Karsamstag, 11. April, eine Pause. Dies hat die Stadt mitgeteilt. Die Grünschnittcontainer stehen in der Woche nach Ostern aber wieder zu den gewohnten Zeiten in den Stadtteilen, hieß es weiter. Darüber hinaus ist der Grünschnittplatz am Waldparkplatz an der Kirrberger Landstraße auch am Karsamstag wie üblich von zehn bis 16 Uhr geöffnet. Auch die die Abfuhr der Gelben Säcke verschiebt sich, so die Stadt weiter. So werden diese in Einöd, Ingweiler, Schwarzenacker, Schwarzenbach, Wörschweiler und Beeden nicht am Dienstag, 14. April, sondern am Mittwoch, 15. April abgeholt. In Jägersburg, Altbreitenfelderhof, Websweiler, Reiskirchen, Bruchhof, Sanddorf verschiebt sich die Abfuhr von Donnerstag, 16. April, auf den nächste Tag, Freitag, 17. April. red