| 20:51 Uhr

Gersheim
Ehrenamtlicher Ansprechpartner für Ältere

Gersheims Bürgermeister Alexander Rubeck (rechts) hat Hans Gebhardt aus Reinheim mit der Stelle des Seniorenbeauftragten betraut.
Gersheims Bürgermeister Alexander Rubeck (rechts) hat Hans Gebhardt aus Reinheim mit der Stelle des Seniorenbeauftragten betraut. FOTO: Heiko Rebmann
Gersheim. Hans Gebhardt aus Reinheim übernimmt das Amt des Seniorenbeauftragten der Gemeinde Gersheim. red

Die Gemeinde Gersheim hat jetzt einen Seniorenbeauftragten. Bürgermeister Alexander Rubeck hat Hans Gebhardt aus Reinheim mit dieser ehrenamtlichen Stelle betraut. Zuvor hatte der Verwaltungschef dem Gemeinderat einen entsprechenden Vorschlag unterbreitet, der einstimmig angenommen wurde. Hans Gebhardt ist derzeit bereits als Behindertenbeauftragter der Gemeinde tätig und unterstützt im Rahmen dieser Tätigkeit auch Seniorinnen und Senioren, da sich teilweise die Themenfelder überschneiden. „Der Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung steigt an und obwohl der gesellschaftliche Zusammenhalt in unseren Dörfern gut ist, wächst auch bei uns der Bedarf, Seniorinnen und Senioren zu unterstützen“, so Alexander Rubeck.


Nicht selten fehle älteren Menschen bei Problemen oder in Lebenskrisen ein geeigneter Ansprechpartner. Hier könne der Seniorenbeauftragte mit Rat und Tat zur Seite stehen. So zum Beispiel vermittele er im Umgang mit Behörden und ähnlichen offiziellen Stellen, er könne Kontakt zu Anbietern von Fahrten- und Besuchsdiensten herstellen, helfe bei Fragen rund um altersgerechtes Wohnen und Betreutes Wohnen. Daneben könne er Informationen bereitstellen zu Vorsorgemöglichkeiten wie Vollmachten und Betreuungs- und Patientenverfügungen. „Hans Gebhardt und ich haben uns außerdem bereits über ein erstes konkretes Projekt unterhalten. Wir wollen gemeinsam ausloten, wie wir einen Seniorenfahrdienst innerhalb der Gemeinde organisieren können, den Menschen aus allen Ortsteilen nutzen können, die nicht mehr selbst mobil sind“, erklärt Alexander Rubeck abschließend.

Hans Gebhardt ist erreichbar unter Tel. (0 68 43) 90 27 86 oder (0174) 9 37 81 53 sowie auch per E-Mail an hgebhardt@gersheim.de.