Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Rubenheim feiert das Fest des Heiligen Josef

Rubenheim. ott

An diesem Samstag, 21. März, feiert die Pfarrgemeinde Rubenheim das Fest des Heiligen Josef. Traditionell wird der Tag durch eine Kirchenparade des Knappenvereins ab dem Vereinsheim in der Erfweilerstraße begonnen und innerhalb eines festlichen Hochamtes ab 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Mauritius feierlich begangen. Musikalisch wird die Feier durch den katholischen Kirchenchor Rubenheim-Herbitzheim und den Musikverein Rubenheim gestaltet. Festprediger wird Kaplan Michael Kapolka aus St. Ingbert sein. Die Mitglieder des Knappenvereins treffen sich um 9.30 Uhr am Vereinsheim, um ab 9.45 Uhr in einer Kirchenparade gemeinsam mit einer DRK-Abordnung und dem Musikverein zum Gotteshaus zu marschieren. Die Feier des Josefstags geht auf ein Gelöbnis vom 26. Februar des Kriegsjahres 1871 zurück und wurde dann in dem Jahr erstmals am 20. März begangen. Die Einwohner gelobten, dass der Namenstag des Heiligen wie ein gebotener Feiertag gehalten werden soll.