| 16:29 Uhr

Gersheim
Reinum lässt’s mal wieder krachen

Das Gersheimer Rathaus ist am kommenden Fetten Donnerstag wieder das Ziel der Narrenschar.
Das Gersheimer Rathaus ist am kommenden Fetten Donnerstag wieder das Ziel der Narrenschar. FOTO: Wolfgang Degott
Reinheim. Im Gersheimer Ort wird Fastnacht gefeiert: Blick auf das Programm der tollen Tage. Von Wolfgang Degott

„Wenn Reinum lacht – is Fasenacht“ heißt auch in diesem Jahr das Motto der Reinheimer Karnevalisten. Nach dem Auftakt durch den Carneval-Club (CCR) mit seinen Kappensitzungen steigt am Fetten Donnerstag, 8. Februar, gemeinsam mit den Rubenheimer Carneval-Club um 17.11 Uhr in Gersheim die Erstürmung des Gersheimer Rathauses.


Danach findet im Clubheim des CCR das große Schlachtfest und buntes Treiben im Gasthaus „Zum Lux“ statt, wo tags drauf, Freitag, 9. Februar, ab 20.11 Uhr Hausball angesagt ist. Es folgen die Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft der Reinheimer Ortsvereine. Sonntags, 11. Februar, 20.11 Uhr, steigt die große Faschingsparty in der toll geschmückten Grenzlandhalle mit der angesagten Stimmungsband Firma Holunder, die schon bei der letztjährigen 750-Jahrfeier für Superstimmung gesorgt hat. Bei den Holunders wird nicht gekleckert, sondern geklotzt, wenn es darum geht, die Leute in Feierlaune zu versetzen. Im Repertoire der Band sind die besten Partyknaller aller Richtungen und Jahrzehnte vertreten. Von AC/DC bis zu den Zillertalern sind Stefan, Andi und ihre Holunderband in der Lage, die Stücke mit ihrer eigenen Note zu versehen, ohne den Charme und den Charakter des Originals zu verfälschen. Ihre mittlerweile jährlich weit über 120 Gigs sind mitreißend, schweißtreibend und energiegeladen. Purer Rock’n‘Roll (auch in Lederhosen), der ohne viel Effekthascherei in der Lage ist, die Partycrowd zum Toben zu bringen. Die Gäste können das Tanzbein schwingen, sich aber auch in der neu gestalteten Sektbar im Nebenzimmer unters Volk mischen. Happy Hour ist von 20.11 bis 21.11 Uhr.

Am Rosenmontag, 12. Februar, schlängelt sich ab 14.11 Uhr der 53. Rosenmontagszug durch das Grenzdorf (weiterer Bericht folgt). Anmeldungen sind online auf der Webseite der Arbeitsgemeinschaft unter www.arbeitsgemeinschaft-reinheim.de möglich.



Anschließend sind das CCR-Clubheim, die Grenzlandhalle, die Feuerwehr und die Fischerhütte für die vielen Gäste zum munteren Faschingstreiben eingerichtet. Am Faschingsdienstag, 13. Februar, findet in der Grenzlandhalle ab 15.11 Uhr der große Kindermaskenball statt, abends ist Heringsessen im Gasthaus „Zum Lux“. Kehraus dann am Aschermittwoch, wo der Carneval-Club um 18 Uhr im Clubheim zum Heringsessen einlädt.