| 00:00 Uhr

Perfekte Symbiose zwischen Orient und Okzident

Susan Ebrahimi ist bei der Matinee zu erleben. Foto: Eric Thoma
Susan Ebrahimi ist bei der Matinee zu erleben. Foto: Eric Thoma FOTO: Eric Thoma
Reinheim. Susan Ebrahimi und Wolf Giloi gestalten das letzte Konzert der Reihe „Musikalische Matineen“ in der römischen Taverne des Kulturparks. Mit ihrem Programm verzaubern sie die Zuschauer und entführen sie nach Paris. red

. Am kommenden Sonntag, 13. September, ab 11 Uhr findet - im Rahmen des Tags des offenen Denkmals - letztmals in diesem Jahr eine musikalische Matinee des Vereins "Begegnungen auf der Grenze" in der römischen Taverne des Europäischen Kulturparks statt. Zu Gast sind Susan Ebrahimi und Wolf Giloi, die mit französischen Chansons und persischem Charme das Publikum bezaubern wollen.

Unter dem Leitsatz "Musikalische Matineen", lud der Verein "Begegnungen auf der Grenze" in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Kulturpark bereits vier Mal in diesem Jahr zur Veranstaltungsreihe in das historische Parkareal ein. Das finale Konzert der Veranstaltungsreihe findet nun am Sonntag um 11 Uhr statt. Susan Ebrahimi und Wolf Giloi präsentieren ihr neues Programm: "Herzlich Willkommen, Bienvenue - Eine musikalisch charmante und komödiantische Reise nach Paris und zurück".

Orient und Okzident. Persisches Charisma und österreichischer Charme. Mitreißende Lebensfreude und tiefe Melancholie. Zwei Welten in einer Seele. Das klingt geheimnisvoll und spannend.... und verrät noch längst nicht alles über Susan Ebrahimi. In einem französischen Internat adaptierte sie die französische Sprache als zweite Muttersprache und entdeckte ihre Liebe zum Chanson . Gleichzeitig folgte sie aber auch immer wieder dem Ruf der Bühne. Mit einem eigenen Programm - einem ungewöhnlichen Mix aus klassischen französischen Chansons, einer beeindruckenden Alexandra-Show, in der sie die musikalischen Juwelen dieser unvergessenen Sängerin Revue passieren lässt - sowie eigenen deutschen Liedern hat sie ihre Wandlungsfähigkeit mehrfach unter Beweis gestellt. Susan Ebrahimi ist eine gefragte saarländische Künstlerin, die von Wolf Giloi am Klavier einfühlsam begleitet wird.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Im Anschluss an die Veranstaltung sorgt das Team der Taverne für das leibliche Wohl der Besucher.

Kontakt: Europäischer Kulturpark, Robert-Schuman-Straße 2 in Reinheim , Tel. (0 68 43) 90 02 11 oder E-Mail: info@europaeischer-kulturpark.de